D-Junioren (Jahrgang 08/09)

Trainer: Bayir Halim | Mario Baleta | Giuseppe Pintaudi |

Trainingszeiten: Montag 18:00 Uhr – 19:30 Uhr (Heidelsheim) | Donnerstag 17:30 Uhr – 19:00 Uhr (Heidelsheim)

Kontakt:
Halim Bayir| Karlsruher Str. 14a | Bruchsal | Mobil: 0176 40331184 |
Mario Baleta| Bergstrasse 38 | Bruchsal | Mobil: 0171 2112790 |
Giuseppe Pintaudi | Am Krottbach 38 | Bruchsal | Mobil: 0162 4997080 |

oder per Mail: D Jugend FC07 Heidelsheim

Die aktuelle Tabelle der D-Junioren finden Sie hier.

Mannschaftsbild

Hintere Reihe v. l. n. r.: (Betreuer): Giuseppe Pintaudi, Halim Bayir, Mario Baleta
Mittlere Reihe v. l. n. r.:
Vordere Reihe v. l. n. r.: 
Es fehlen: 

D-Junioren Jahresrückblick
Das Jahresende 2019 hatte für die E-Junioren noch ganze drei Highlights zu bieten.
Ohne Gegentor an die Tabellenspitze
Beim ersten Hallenspieltag am 07.12.2019 in der Untergrombacher Bundschuh-Halle erwischten unsere E1-Junioren einen Sahnetag. Ungeschlagen und ohne ein einziges Gegentor setzten sie sich an die Tabellenspitze und belohnten sich damit für einen tollen Turnierauftritt, bei dem sie in jedem Spiel mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu überzeugen wussten.
Einlaufen mit den Profis
Eine Woche später das nächste Highlight: Sicherlich dürfte allen der 14.12.2019 lange im Gedächtnis bleiben, als unsere Spieler bei der Zweitliga-Begegnung des KSC gegen die SpVgg Greuther Fürth vor über 12.000 Zuschauer die Profis als Einlaufkinder auf den grünen Rasen begleiten durften. Niemand hätte an diesem Tag auch nur ansatzweise gedacht, dass solch ein Erlebnis vor vielen Fans für eine unbestimmte Zeit nicht mehr möglich sein würde.
Weihnachtsfeier 2019
Wehmütig geht der Blick auch auf das dritte Highlight im Dezember 2019 zurück: Die Weihnachtsfeier der Jugendabteilung, nur einen Tag später. Bestens organisiert und vorbereitet, war diese eine besonders gelungene Veranstaltung und gerade für die „Neuen“ – 13 Kinder samt zwei Trainern hatten Anfang 2019 den Weg nach Heidelsheim zum FC 07 gefunden – etwas Besonderes, das nicht jeder Verein bietet. Doch wie erwähnt schwingt Wehmut mit, denn pandemiebedingt wurde die diesjährige Weihnachtsfeier 2020- nach 69 Jahren! – erstmals abgesagt.
2020
Das sportliche Jahr 2020 mit unserem Hallenturnier und den Hallenspieltagen begann für die E1 und die E2 noch wie erwartet und die Rückrunde im zumindest für die E1 letzten E-Jugend-Jahr schien seinen gewohnten Gang zu gehen.
Freitag, 13.03.2020: Nichts geht mehr
Doch dann kam der Lockdown. Nichts ging mehr. Kein Trainingsbetrieb, keine Spieltage, keine Turniere. Was folgte, war ein monatelanger Stillstand. Eine nicht einfache Zeit, insbesondere für die Kinder und Jugendlichen.
Montag, 08.06.2020: Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs
Nach den Pfingstferien war es endlich soweit: Wer wollte, konnte sich freiwillig zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs melden, natürlich nur unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften. Ein Stück „Normalität“ für die Kinder, zumindest ein Mal pro Woche.
Runde 2020/2021
Im September 2020 sind unsere E1-Junioren in die D-Jugend gewechselt. Der Start war nicht einfach. Ohne eine Rückrunde in der E1 sowie mit nur eingeschränktem Training heißt es nun, sich gleich in einer spielstarken Gruppe in der D1 beweisen zu müssen. Gleich im ersten Spiel traf man auf den stärksten Gegner der Gruppe und zahlte ordentlich Lehrgeld. Positiv stimmt allerdings der Trend, der nach den ersten Partien nach oben zeigt. Nichtsdestotrotz wird es eine schwierige Hinrunde für die D1, die es so gut wie möglich zu gestalten gilt. Letztlich wünschen wir uns wohl aber alle am meisten, dass wir im nächsten Jahresbericht von Spielen, Toren und Turnieren berichten können.(gp)