F-Junioren (Jahrgang 13/14)

F-Junioren

Trainer: Susanne Schlüter | Leonie Hartel | Christoph Höchsmann | Daniel Brenz | Thomas Anzböck | Thomas Reinhold | Frank Brenz

Trainingszeiten: Dienstag 17:15 – 18:45 Uhr (Sportplatz)

Kontakt:
Susanne Schlüter | Kastellstrasse 13 | Heidelsheim | Mobil 0171 3704632 |
Leonie Hartel |  | Bruchsal | Mobil 0152 08458019 |
Christop Höchsmann | Heidelsheim | Reitschulweg 48 | Mobil 0171 4428059 |
Daniel Brenz | Storchenwiese 2 | Heidelsheim | Mobil 0177 9129277 |
Thomas Anzböck| | Heidelsheim | Mobil 0176 21239296 |
Thomas Reinhold | Markgrafenstrasse 2a | Heidelsheim | Mobil 0157 50436696 |
Frank Brenz | Storchenwiese 2 | Heidelsheim | Mobil 0176 55161097 |

oder per Mail: F Jugend FC07 Heidelsheim

Mannschaftsbild:

Hintere Reihe  v. l. n. r.: Thomas, Thomas, Christoph, Maximilian, Noah, Levin, Henry, Samuel, Angelo, Finn, Nicklas, Daniel, Leonie, Frank
Mittlere Reihe  v. l. n. r.: David, Tom, Emilian, Jonas, Stella, Susi, Timo, Maximilian, Joel, Noah, Leon, Adrian
Vorderer Reihe  v. l. n. r.: Felix, Ledion, Elias, Sotiri, David, Lou, Thorben
es fehlen: Matteo, Johan, Elias, Dennis

 F-Jugend Abschlussfest:
Am Freitag, den 23. Juli, war es für unsere F-Jugend soweit und wir feierten gemeinsam den Abschluss der Saison.
Natürlich hatten wir Trainer uns etwas Besonderes ausgedacht und veranstalteten gemeinsam mit den Kindern eine Schatzsuche.
Bevor es losging, stärkten wir uns aber noch am Sportplatz mit Bratwurst, Kuchen und Getränken. Bei ausgelassener Stimmung brachen wir gestärkt und etwas aufgeregt auf. Die Kinder waren gespannt auf die Schatzsuche und freuten sich über so viel Normalität, die in der letzten Saison Corona bedingt leider oft gefehlt hatte. Nachdem wir am Bolzplatz eine Runde gekickt hatten, liefen wir weiter über die Weinberge zu unserem Lagerfeuer, das Alexander Bacher für uns vorbereitet hatte. Vielen Dank an dieser Stelle an ihn, dass er diese tolle Überraschung möglich machte.
Die Kinder strengten sich riesig an, den Schatz zu finden und nach längerer Suche waren sie erfolgreich: Auf die F-Jugend wartete eine Schatztruhe, prall gefüllt mit Süßigkeiten und Geschenken. Da war die Freude natürlich riesig .
Nachdem unsere Tagesaufgabe erfüllt und der Schatz gehoben war, ging es wieder mit dem gemütlichen Teil weiter. Am Lagerfeuer räucherten wir Marshmallows, genossen noch einmal leckere Bratwurst, unterhielten uns und genossen die ungezwungene Zeit miteinander. Es wurde gespielt, geklettert, gelacht und sich versteckt. Wir waren alle rundum glücklich. Was für ein perfekter Abschluss nach all den Einschränkungen, die wir im letzten Jahr hatten! Spät abends wurden die glücklichen Kinder von ihren Eltern abgeholt.
Wir bedanken uns bei den Eltern für die Kuchenspenden und auch dafür, dass wir uns immer auf alle verlassen konnten in den schweren Zeiten. Es hat uns sehr stolz gemacht, wie Kinder, Trainer und Eltern zusammenhielten.
Leider verlassen mit diesem Abschluss Marco Brunco und Marko Brown die F-Jugend als Trainer. Sie werden sich künftig in der E-Jugend einbringen. Wir wünschen ihnen dabei viel Spaß und werden sie in der F-Jugend aber sehr vermissen.
Ein riesiges Dankeschön geht auch an Inna Leis und Birgit Hofmann, die uns an diesem Abend kurzfristig geholfen haben.
Nun aber an alle, schöne Ferien und unseren F-Jugend-Spielern, die nach den Ferien in der E-Jugend starten, wünschen wir einen tollen Start und bedanken uns für die schönen Jahre.
Susi, Leonie, Marco, Marko und Aldo

F-Jugend Jahresbericht
Wir betreuten in diesem Jahr etwa 30 Kinder in unserer F-Jugend. Anfang des Jahres war es zum Glück noch möglich an Turnieren teilzunehmen, was den Kindern großen Spaß machte. Ab März hatte uns Corona fest im Griff und wir mussten unseren Spielbetrieb bis Juni komplett einstellen. Ab Juni konnten wir zur großen Freude von Kindern und Betreuern unsere Trainingseinheiten wieder durchführen und unser taktisches Leistungsspektrum schnell wieder erreichen. Es mangelte den Spielern nach der langen Pause nur etwas an der Kondition, woran wir bis heute arbeiten. Nach der Corona-Pause konnten wir ab September auch einige Spieltage wieder bestreiten. Wir behaupteten uns in unseren Spielen sehr erfolgreich und begeisterten die Zuschauer durch schöne Spielzüge und viele Tore. Die Kinder waren hoch motiviert und hatten Spaß an ihren Erfolgen. Sie zeigten mit ihrem spielerischen Können, wie man auch aus der Ecke ein Tor verwandeln oder dass auch der Torwart Tore schießen kann.
Jedoch gab es auch nicht so schöne Situationen in dieser Saison. Wir mussten uns von Inna Leis und Birgit Hofmann verabschieden. Diese wechselten mit unseren F1-Kindern in die E-Jugend. Somit bleiben sie unserem Verein aber weiterhin erhalten und wir wünschen den beiden weiterhin viel Spaß und Erfolg bei ihren Aufgaben in der E-Jugend.
Ein schöner Höhepunkt in diesem Jahr war, dass wir trotz Corona einen tollen Saison-Abschluss feiern konnten. Wir starteten mit einer Nachtwanderung durch das Dorf und entlang von Feldern. Nach der ausgiebigen Tour trafen wir auf dem Grundstück von Herrn Bacher ein und verbrachten dort schöne Stunden mit Lagerfeuer, kurzweiligen Gesprächen und viel leckerem Essen. So konnten wir unsere Spieler und Betreuer würdig in die Sommerpause verabschieden. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals herzlich bei Familie Bacher für die Unterstützung.
Eine schöne Nachricht vor den Sommerferien war, dass wir Zuwachs bei den F-Jugend-Betreuern erhalten: Wir begrüßen Marco Brunco aus der der 2. Mannschaft des FC Heidelsheim. Er übernimmt mit viel Spaß und Motivation die F1. Die Betreuer Susi Schlüter, Leonie Hartel, Aldo Baez und Marko Brown sind weiterhin in der F-Jugend tätig.
Wir bedanken uns an dieser Stelle auch noch einmal bei allen Kindern und Eltern für ihren Einsatz in den vergangenen Monaten und für ihr Verständnis für die Veränderungen, die Corona mit sich brachte. Wir wünschen allen ein schönes Weihnachten und ein gutes neues Jahr.