Mageres und enttäuschendes torloses Remis zum Saisonauftakt!

Mageres und enttäuschendes torloses Remis zum Saisonauftakt!

Mageres und enttäuschendes torloses Remis zum Saisonauftakt!

FC 07 Heidelsheim 2 – SV 62 Bruchsal 0:0

Nach zuletzt durchaus überzeugenden und erfolgreichen Auftritten in den Vorbereitungsspielen sowie im Kreispokal, wo man zwischenzeitlich sogar bis ins Viertelfinale vordringen konnte, musste sich die 2. Mannschaft des FC 07 Heidelsheim im Saisonauftaktspiel der Kreisklasse A gegen den Stadtrivalen SV 62 Bruchsal leider mit einem mageren torlosen Unentschieden begnügen. Heidelsheim war zwar mit Ausnahme der Anfangsviertelstunde drückend überlegen, doch irgendwie wollte der Ball einfach nicht über die Linie, da die Gäste um jeden Zentimeter Boden kämpften und bei so mancher Torchance der Gastgeber immer wieder gerade noch so irgendwie ein Abwehrbein dazwischen brachten.

In den Anfangsminuten hatte man das Gefühl, als würden die Platzherren das ganze etwas zu locker und lässig angehen und auf die leichte Schulter nehmen, denn irgendwie fehlte das nötige Tempo und nahezu alles wurde nur mit halber Kraft angegangen. So war es auch nicht verwunderlich, dass vorerst die Bruchsaler zu Möglichkeiten kamen. Bereits in der 4. Minute vergab Sturmführer und Neuzugang Frederico Kisadi  eine Großchance, der sich auch 12 Minuten später irgendwie „durchwurschtelte“, dann aber beim Abschluss von seinen Kräften verlassen wurde. Der FCH tat sich gegen die hinten gut organisierte SV-Abwehr weiterhin schwer, konnte sich aber zumindest langsam etwas dem gegnerischen Tor annähern. Fabian Kimmich (21.) scheiterte mit einer Doppelchance nach einer Ecke von Andreas Zesinger und nach etwas mehr als einer halben Stunde zwang Marcel Matic den gut aufgelegten früheren Heidelsheimer im SV-Tor, Sebastian Odenwald, zu einer Glanztat. Keine fünf Minuten später rauschten nach einem energischen Matic-Antritt, aber einer leider etwas zu scharfen Hereingabe, gleich drei FCH-Angreifer am Spielgerät vorbei.

Auch in den zweiten 45 Minuten wurde es aus Sicht der Einheimischen nicht wirklich viel besser. Es entwickelte sich von nun an zwar ein Spiel auf ein Tor, da von den Bruchsalern praktisch so gut wie nichts mehr im Spiel nach vorne zu sehen war. Nick Langer (51.) scheiterte aus spitzem Winkel an Odenwald und nach einer Ecke von Dennis Rommel zielte Kimmich (64.) völlig freistehend aus acht Metern genau auf den SV-Keeper. Auch ein Freistoß von Domagoj Popovic (68.) fast von der Strafraumgrenze war viel zu unpräzise. Nach einer schönen Rechtsflanke von Dennis Gül landete ein Kopfball des eingewechselten Tomislav Cicak (74.) aus fünf Metern nur Zentimeter über dem Querbalken und bei einem noch leicht abgefälschten 16m-Schuss von Leon Walter (85.) rettete Odenwald mit beiden Fäusten.

Die Gastgeber rannten während der gesamten Distanz zwar permanent an, doch viele Zuspiele waren etwas zu ungenau oder der letzte finale Pass kam nicht an. Eigentlich kann man der Mannschaft aber kaum einen Vorwurf machen, denn sie versuchte wirklich alles, aber es hat an diesem Tag einfach nicht sollen sein. Das Unentschieden kam für den SV 62 Bruchsal jedenfalls überaus glücklich zustande.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim 2:

Brenz, Gül, Lichtner, Kimmich, Brunco (63. Pavlikov), Rommel (73. Koch), Popovic (83. C. Höchsmann) , Matic, Langer (54. Cicak), Walter, Zesinger