Sönmez-Elf zieht ungefährdet in die 2. Verbandspokalrunde ein!

Sönmez-Elf zieht ungefährdet in die 2. Verbandspokalrunde ein!

Sönmez-Elf zieht ungefährdet in die 2. Verbandspokalrunde ein! SSV Ettlingen – FC 07 Heidelsheim 1:4 (1:2):

Trotz zahlreicher Urlauber, verletzter oder erkrankter Spieler kam der Fußball-Landesligist FC 07 Heidelsheim in der 1. Verbandspokalrunde um den Badischen Rothaus-Cup beim Karlsruher A-Ligisten SSV Ettlingen zu einem letztendlich völlig ungefährdeten 1:4 (1:2)-Auswärtserfolg und muss nun in der 2. Pokalrunde auswärts beim Landesligaabsteiger FC 08 Neureut antreten, der sich in Runde eins in einem reinen Kreisligaduell mit 5:2 nach Verlängerung gegen die FVgg. Weingarten durchgesetzt hatte. Gespielt wird aller Voraussicht nach am kommenden Sonntag, 31.07.2022 um 17:00 Uhr; hierzu also bitte die aktuelle Tagespresse beachten. Sollte man auch diese Hürde überstehen winkt in der 3. Runde wohl ein sehr attraktives Heimspiel gegen den Oberligaaufsteiger ATSV Mutschelbach.

In Ettlingen konnten die Gastgeber bei hochsommerlich heißen Temperaturen lediglich in den ersten 45 Minuten mithalten, ehe mit zunehmender Spieldauer dann die Kräfte immer mehr schwanden. Gegen Ende der Partie verpassten die Gäste durchaus noch ein deutlicheres Ergebnis, so dass die Ettlinger mit nur vier Gegentreffern letztendlich gut bedient waren. Den Torreigen zum 0:1 eröffnete Yannick-Peter Knopf bereits in der 11. Minute mit einem schönen Kopfball nach mustergültiger Flanke von Lars Heinz und keine drei Minuten später erhöhte Mohamed Al-Mouctar nach einer schönen Einzelleistung mit einem trockenen 18m-Schuss auf 0:2. Mit einem direkt verwandelten Freistoß von Daniel Koch, als die Abwehrmauer schlecht postiert war, verkürzten die Platzherren aber nur wenig später (17.) auf 1:2. Glück hatte Heidelsheim dann in der 38. Minute, als Ettlingen eine Unachtsamkeit im Defensivbereich nicht zum 2:2 Ausgleich nutzen konnte.

Mit Beginn des 2. Spielabschnitts agierten die Gäste hinten etwas zu nachlässig und leisteten sich viele einfache Fehler im Spielaufbau, doch spätestens nach dem 1:3 durch Heinz in der 56. Minute (Knopf hatte uneigennützig quergelegt) war alles wieder im Lot. Von Ettlingen kam nun praktisch gar nichts mehr und in der 71. Minute machte erneut Al-Mouctar nach einem feinen Gassenball von Luca Holzinger mit dem 1:4 den Deckel endgültig drauf. In der Schlussphase vergab Heidelsheim noch einige hochka-rätige Torchancen, als entweder das Aluminium im Wege stand oder SSV-Torhüter und Kapitän Robert Oldenburger gut reagierte. Doch auch so konnte sich die Leistung sehen lassen, immerhin stand zum Schluss eine ganz junge FCH-Truppe auf dem Platz. Die körperlich robusten Ettlinger waren der erwartet schwere Gegner und es war von vornherein klar, dass es kein Selbstläufer wird. Doch konnte der FC 07 Heidelsheim die 1. Pflichtaufgabe im Pokal ganz souverän und problemlos lösen.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim:

Hertl, Maier, Böhm, S.-T. Sönmez (78. Uygun), T. Sönmez, Heinz, Bayrak (68. Walter), Holzinger, Al-Mouctar (72. Slade), Knopf, Shema (57. Esen)

Torfolge: 0:1 Yannick Peter Knopf (11.), 0:2 Mohamed Al-Mouctar (14.), 1:2 Daniel Koch (17.), 1:3 Lars Heinz (56.), 1:4 Mohamed Al-Mouctar (71.)