Unnötige und vermeidbare Auswärtsniederlage!

Unnötige und vermeidbare Auswärtsniederlage!

Unnötige und vermeidbare Auswärtsniederlage! FzG Münzesheim – FC 07 Heidelsheim II 2:1 (1:0):

Ohne Punkte musste unsere zweite Mannschaft die Heimreise aus Münzesheim antreten. Nach einer eher schwachen Leistung musste man sich letztendlich mit einer 1:2 Auswärtsniederlage bei den Freizeitgestaltern abfinden, gegen die man im Kreispokal vor wenige Wochen auf eigenem Terrain noch erfolgreich war. Doch es wäre durchaus mehr möglich gewesen.

Von Beginn an entwickelte sich eine Partie auf überschaubarem Niveau. Heidelsheim versuchte sich mit spielerischen Mitteln dem Tor der Gastgeber zu nähern, jedoch wurde der Spielfluss immer wieder durch einfache Fehler im Spielaufbau oder die tiefstehenden Münzesheimer unterbrochen. Man konnte sich zwar ein paar gute Tormöglichkeiten erarbeiten, jedoch scheiterte es immer wieder am Abschluss, sodass einige gute Chancen vom Münzesheimer Keeper Dieter Gedzjuk vereitelt wurden, oder nur den Weg ans Aluminium fanden. Die eiskalte Dusche dann in der 35. Spielminute. Die Heidelsheimer Viererkette spielte sich munter den Ball im eigenen Strafraum zu und der Ball landete schließlich bei Keeper Philipp Brenz. Dieser schoss den attackierenden Yannick Zimmermann an und der Ball trudelte anschließend zum 1:0 über die Linie. Die schwachen Gastgeber hatten bis zu dieser Situation nicht einmal aufs Heidelsheimer Tor geschossen, also ein nettes Gastgeschenk.

Nach der Halbzeitpause dann der nächste Bruch im Heidelsheimer Spiel. Marcel Matic ließ sich nach einem Allerweltsfoul im Mittelfeld zu einer Tätlichkeit hinreißen und erwies so seiner Mannschaft mit seiner Hinausstellung einen Bärendienst. In der Folge machte Heidelsheim dennoch immer mehr Druck und man war eigentlich gut im Spiel, lediglich der Torerfolg blieb aus. So kam es, wie es kommen musste und Münzesheim erhöhte nach einem harmlosen Standard aus dem Halbfeld per Kopf durch Dominik Hubbuch (75.) zum 2:0. Hoffnung im Gästelager keimte noch einmal in der 84. Minute auf. Nach einer Flanke in den Strafraum konnte Münzesheim den Ball nicht entscheidend klären und Tomislav Cicak kam am Strafraumeck zum Abschluss. Sein gut platzierter Schuss fand den Weg ins Tor und es stand nur noch 2:1 und die Hoffnung auf zumindest einen Punkt war noch vorhanden. Es war allerdings leider die letzte nennenswerte Aktion des Spiels, sodass es aus FCH-Sicht bei einer enttäuschenden und unnötigen 2:1-Auswärtsniederlage blieb.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim 2:

Brenz, Bacher (74. Brunco), Lichtner (68. Koch), Riffel (57. Gül), Pavlikov, Matic, Cicak, Rummel, Zesinger, Langer (83. Huber), Kimmich

Torfolge: 1:0 Yannick Zimmermann (35.), 2:0 Dominik Hubbuch (75.), 2:1 Tomislav Cicak (84.)