Vorbereitungsphase auf die neue Spielsaison 2020/21 hat wieder begonnen!

Vorbereitungsphase auf die neue Spielsaison 2020/21 hat wieder begonnen!

Vorbereitungsphase auf die neue Spielsaison 2020/21 hat wieder begonnen!

Nach einer Corona bedingt unendlich langen Fußballpause, verbunden mit dem Abbruch der letzten Spielsaison 2019/20, haben beide Mannschaften des FC 07 Heidelsheim zwischenzeitlich wieder ihre Trainingsvorberei-tungen für die hoffentlich im September 2020 beginnen könnende neue Runde 2020/21 aufgenommen. Durch den Abbruch kann unsere 1. Mannschaft ein weiteres Jahr für die Landesliga Mittelbaden planen, während unsere 2. Mannschaft nach nur einem Jahr in der Kreisklasse B als Meister den sofortigen Wiederaufsteig in die Kreisklasse A Bruchsal feiern durfte. Einmal mehr hat sich beim Fußballclub aus dem Bruchsaler Stadtteil zumindest im Landesligakader bei den Transferaktivitäten einiges getan, nachdem doch zahlreiche Spieler den Verein unverständlicherweise verlassen haben. Hier die personellen Veränderungen:

1. Mannschaft:

Abgänge:

  • Enes Karamanli –  1. FC Bruchsal
  • Oliver Nell –  1. FC Bruchsal 
  • Mario Zelic –  1. FC Bruchsal 
  • Lukas Durst –  1. FC Bruchsal  
  • Jonathan Dollinger – FV Concordia Hambrücken
  • Duncan Forster – FC Flehingen
  • Marcel Eckler –  FSV Büchenau
  • Timo Sebold – FV 1912 Wiesental  
  • Dragan Novakovic – Ziel unbekannt

Zugänge:

  • Kevin Hertl – FV Vikt. Ubstadt (Torhüter)
  • Adam Filipovic – SV 62 Bruchsal (Mittelfeld)
  • Ivica Grgic – FzG Münzesheim (Angriff)
  • Ivan Greguric – SV Philippsburg (Mittelfeld)
  • Enis Qollaku – FV 1912 Wiesental  (Mittelfeld)
  • Tolga Sönmez – FV Fortuna Kirchfeld (Mittelfeld)
  • Sinan-Tugay Sönmez – FV Fortuna Kirchfeld (Abwehr)
  • Domagoj Popovic –  FV Liedolsheim (Angriff)

Zugänge 2. Mannschaft:

  • Fabian Kimmich – SV Zeutern (Abwehr)
  • Daniel Beinhauer – FC Germ. Karlsdorf (Mittelfeld)

Wir heißen alle neuen Spieler, unter denen sich auch einige Rückkehrer befinden, recht herzlich in unserer FC-Familie willkommen und wünschen Ihnen natürlich einen vollen sportlichen Erfolg sowie eine verletzungsfreie Runde, damit sie ihre gesteckten Ziele realisieren können. Bei den Spielern, die unseren Verein verlassen haben, wollen wir uns noch einmal bedanken und wünschen Ihnen in ihrer neuen Umgebung viel Glück.