Knapper Gästesieg geht so in Ordnung!

Knapper Gästesieg geht so in Ordnung!

Knapper Gästesieg geht so in Ordnung! FC 07 Heidelsheim 2 – FC Weiher 0:1 (0:0):

Nach langer Zeit hat es nun auch die 2. Mannschaft des FC 07 Heidelsheim wieder einmal erwischt. Gegen den Tabellenzweiten gab es eine wenn auch knappe, jedoch verdiente 0:1 (0:0)-Heimniederlage. Somit bleibt Weiher als Tabellenzweiter noch ohne Saisonniederlage hinter dem SV Philippsburg weiterhin klar auf Kurs Richtung Kreisliga, während die Gastgeber trotz der 4. Saisonniederlage weiterhin ihren hervorragenden 4. Tabellenplatzverteidigen konnten. Schon im Vorspiel war Heidelsheim 2 trotz einer guten Leistung beim 0:3 praktisch chancenlos.

Weiher war über die gesamte Distanz das etwas bessere Team und verdiente sich dem dreifachen Punktgewinn somit redlich. Bereits in der 7. Minute trat Heidelsheims Andreas Zesinger einen Freistoß mit viel Effet Richtung Tor gezogen, Fabian Kimmich flog in den Ball hinein, wurde dabei von hinten gestoßen, doch es sollte nicht für einen Strafstoß reichen. Ohnehin ließ Schiedsrichter Thomas Knechtsberger viel durchgehen, obwohl man in manchen Aktionen eigentlich schon mal auf Foulspiel hätte entscheiden müssen. Weiher war fortan tonangebend, kam aber mit Ausnahme von ein paar wenigen Schüssen weit über den Kasten zu keinen nennenswerten Torchancen. Einzige Ausnahme war da die 38. Minute, als Mario Peekes über rechts mit einem Diagonalflachpass Marius Bürk bediente, doch dieser scheiterte aus spitzem Winkel nur am langen Innenpfosten.

Auch im 2. Durchgang blieben die Gäste am Drücker, aber Torraumszenen blieben weiter Mangelware. Fast wäre den Einheimischen in der 65. Minute der Führungstreffer geglückt, aber der eingewechselte Marcel Beer scheiterte mit einer Direktabnahme nach einer Zesinger-Flanke an FCW-Torhüter Sandro Vitali. Vieles lief schon auf ein torloses Unentschieden hinaus, als Weihers Top-Goalgetter Mario Peekes elf Minuten vor Spielende seine Mannschaft doch noch auf die Siegerstraße brachte. Nach einer weitgezogenen Flanke war er vom langen 5m-Eck aus mit einem schönen Kopfball zur Stelle und erzielte den goldenen entscheidenden Treffer. Schade war nur, dass kurz vor dem Tor ein Heidelsheimer Spieler verletzt auf dem Boden lag, die Gäste aber den Ball Fair Play mäßig leider nicht ins Aus, sondern weiterspielten.

Zum ersten Mal in dieser Spielzeit verlor Heidelsheim also gegen denselben Gegner, doch wie bereits erwähnt geht das Ergebnis in Ordnung. Weiher investierte etwas mehr, während die Gastgeber meist viel zu abwartend agierten und sich an diesem Tag kaum einmal etwas zutrauten.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim 2:

Brenz, Pavlikov, Wolf, Riffel, Kimmich, Rommel, T. Zimmermann (82. Bauer), B. Rummel (54. Beer), Walter (69. Köhler), Zesinger, Cordier (88. P. Langer)

Torfolge: 0:1 Mario Peekes (79.)