Souveränder Sieg beim Test gegen den FV 1912 Wiesental!

Souveränder Sieg beim Test gegen den FV 1912 Wiesental!

FV 1912 Wiesental II – FC 07 Heidelsheim II 0:4 (0:1):

Gegen die Zweitvertretung des FV 1912 Wiesental konnte unsere Zweite am Sonntag einen klaren Sieg einfahren und bleibt damit auch im dritten Vorbereitungsspiel ungeschlagen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich quasi vom Anspiel weg Einbahnstraßenfußball. Die Gäste aus Heidelsheim hatten das Spiel im Griff und bauten permanent Druck am gegnerischen Strafraum auf. Wiesental beschränkte sich währenddessen auf die Defensive und konnte dennoch mit einigen gut und schnell vorgetragenen Kontern hin und wieder gefährlich werden. Der etwas holprige und unebene Wiesentaler Sportplatz trug seinen Teil dazu bei, dass sich die Gäste zu Beginn schwer taten, zwingende Torchancen zu erarbeiten.

So dauerte es bis zur 26. Minute, bis Dennis Gül den FCH verdientermaßen in Führung brachte. Nach einer schönen Ballstaffette hatte Dennis Rommel auf Florian Schlindwein durchgesteckt. Dieser bediente mit einer Musterflanke den völlig freistehenden Dennis Gül, der nur noch den Kopf hinhalten musste.

In der zweiten Hälfte war dann insbesondere den Gastgebern die Hitze und die damit schwindenden Kräfte anzumerken und es ergaben sich regelmäßig Torchancen, die teilweise leichtfertig vergeben wurden. In der 50. Minute war es dann wiederum Dennis Gül, der einen an Nick Langer verursachten Strafstoß souverän zum 0:2 versenkte. In der 69. Minute konnte Dennis Rommel einen auf lange Eck gezogenen Eckstoß am Torwart vorbei über die Linie drücken und in der 81. Minute hatte Nick Langer dann wenig Mühe, freistehend vor dem Wiesentaler Keeper zum 0:4 Endstand einzunetzen.

Nach dieser insgesamt guten Leistung geht es dann im nächsten Testspiel am Sonntag, den 16.08.2020 um 14:00 Uhr gegen den TSV Stettfeld 2.