Zweite dreht Partie!

Zweite dreht Partie!

Zweite dreht Partie! FC 07 Heidelsheim 2 – TSV Oberöwisheim 3:1 (1:1):

Nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten und einem 0:1 Rückstand kam die 2. Mannschaft des FC 07 Heidelsheim gegen das Tabellenschlusslicht aus Oberöwisheim letztendlich doch noch zu einem standesgemäßen 3:1 Pflichtsieg. Es war jedoch ein hartes Stück Arbeit, bis der nächste Heimsieg unter Dach und Fach war, denn lange Zeit taten sich die Platzherren richtig schwer, fanden nicht ins Spiel und ließen dazu jegliche Ordnung vermissen. Zwar musste das FCH-Trainerduo Matthias Barth und Manuel Zutavern fast auf eine komplette Elf verzichten, doch darf dies sicherlich keine Entschuldigung sein. Vielleicht hatte man den Gegner aber auch etwas zu leichtgenommen.

Luca Holzinger hatte noch die erste Möglichkeit (19.) als er frei vor dem Tor nur knapp am langen Pfosten vorbeizielte, aber praktisch im Gegenzug zappelte der Ball im Heidelsheimer Kasten. Paul Pavlikov wollte von hinten raus klären, allerdings landete die Kugel auf dem Rücken eines Mitspielers. Marvin Kunz ging dazwischen und sein Schuss landete unhaltbar zum 0:1 im langen Tordreieck. Und es hätte für die Einheimischen noch schlimmer kommen können, den nachdem Dirk Maier leichtfertig den Ball vertändelte war Joshua Bühn auf und davon, aber zum Glück war FCH-Keeper Philipp Brenz nach einem Schuss aus spitzem Winkel auf dem Posten. Die Gastgeber fanden nur mühsam in die Partie und nach einem Freistoß von Nick Langer von außen, über den TSV Torhüter Michael Rebel, bugsierte Holzinger (35.) den Ball über den Querbalken. Kurz vor der Halbzeit fiel dann aber doch noch der Ausgleichstreffer. Es war eine schöne Einzelleistung von Holzinger (43.), der nach ein zwei Schlenker mit einem strammen 22m-Flachschuss zum 1:1 vollenden konnte.

Mit einem 25m-Flatterball zwang Maier (48.) seinen früheren Kollegen und Kumpel aus Heidelsheimer A-Jugendzeiten Rebel, damals jedoch noch Feldspieler, zu einer Glanztat, ehe keine 60 Sekunden später die Partie endgültig gedreht war. Holzinger hatte abgezogen, Rebel konnte nicht festhalten und den Abpraller nutzte Nick Langer zur inzwischen verdienten 2:1 Führung. Von den Gästen kam im 2. Durchgang im Spiel nach vorne nichts mehr und nachdem Tim Zimmermann (68.), erneut Nick Langer (70.) sowie Björn Rummel (73.) weitere gute Chancen ausgelassen hatten, war es in der 76. Minute Maier, der per Abstauber die endgültige Entscheidung zum 3:1 herbeiführte. Der ansonsten gut haltende Rebel konnte einem inzwischen fast schon etwas leidtun, denn dieses Mal unterlief der Goalie einen Freistoß von Dennis Gül und Maier hatte keine Mühe mehr, aus kurzer Entfernung zum Endstand einzuschieben.

Noch eine kurze Information: Das eigentlich für den kommenden Dienstag, 01.11.2022 (Allerheiligen) geplante Kreispokalviertelfinale des FC 07 Heidelsheim 2 zuhause gegen den B-Ligisten FV Hambrücken 2 wurde zwischenzeitlich auf Samstag, 19.11, 13:30 Uhr verlegt.

Mannschaftsaufstellung FC 07 Heidelsheim 2:

Brenz, Pavlikov, Wolf, Baumeister, Maier, Holzinger (58. Riffel), Gül, T. Zimmermann (73. P. Langer), B. Rummel (81. Metzger), N. Langer (84. T. Bacher), Bauer

Torfolge: 0:1 Marvin Kunz (20.), 1:1 Luca Holzinger (43.), 2:1 Nick Langer (49.), 3:1 Dirk Maier (76.)